Minijob Vermittlung

Minijob Vermittlung: Auf JobJumper immer aktuell und in Deiner Nähe

Die Vermittlung von Minijobs ist längst eine Aufgabe, die online erledigt wird. Zum Glück, denn früher mussten Auftraggeber wie Bewerber persönlich erscheinen, Formulare ausfüllen und mitunter Tage darauf warten, dass sich jemand meldete und dass der Minijob endlich erledigt wurde. Mit einer modernen Minijob Vermittlung wie JobJumper kannst Du sekundenschnell Aufträge veröffentlichen und Dich als Bewerber direkt melden. JobJumper funktioniert einfach, schnell und lokal. Nicht nur an Deinem Wohnort sondern überall da, wo Du gerade bist.

Aktuell ist JobJumper ein kostenfreies Angebot für alle, die kleinere Arbeiten suchen oder in Auftrag geben möchten. Es fallen keine Kosten für erfolgreiche Minijob Vermittlungen oder Mitgliedschaften an. Nutze JobJumper am PC, auf dem Smartphone und Tablet, die App steht in den Stores von Google und Apple bereit. Was für einen Job wie bezahlt wird, ist immer die Angelegenheit der beiden Seiten, die wir zusammen bringen und von uns als Minijob Vermittlung gibt es dazu keine Empfehlungen. Ob sich ein Nebenjob lohnt, hängt von zu vielen Faktoren ab, als dass man dazu eine Tabelle erstellen könnte.

Du bist Freelancer und hast selbst Arbeit zu vergeben? Kein Problem

Melde Dich an auf JobJumper: Als Auftraggeber oder als Bewerber. Manchmal kann es sich auch ergeben, dass Du beide Rollen einnehmen kannst: Du erledigst oft als Freelancer Jobs auf Events oder Messen und suchst gleichzeitig jemanden, der in dieser Zeit auf Deine Haustiere aufpasst? In dem Fall benutzt Du für Deine Registrierung zwei unterschiedliche Mail-Adressen. Für welche Kategorien möchtest Du in der Minijob Vermittlung Aufträge vergeben? Welche Jobs kannst Du zuverlässig erledigen?

Du kannst unter den folgenden Kategorien mehrere auswählen:

  • Für Waren aller Art im gewerblichen Bereich, aber auch Bring- und Holdienste für private Auftraggeber.
  • Betreuung & Support. Babysitten, Home-Sitting. Kindern bei Hausaufgaben helfen, Gassi gehen, Haustiere beaufsichtigen und versorgen. Schreiben an Behörden verfassen, Senioren mit dem Internet bekannt machen.
  • Wer kann was? Mit oder ohne Meister- oder Gesellenbrief. Malerarbeiten, Reparaturen und Instandhaltungen, Renovierungen, Sanitär, Fliesen und Böden legen etc.

Kategorien für Handwerker, Kreative, Sportliche und Kümmerer

  • Raumpflege und Außenarbeiten, Graffiti-Entfernung.
  • Haus & Garten. Dachrinne säubern, Rasen mähen, Pool aufbauen, Hecke stutzen.
  • Kurse & Training. Ideal für Life- und Personal-Coaches. Aber auch für alle, die sich mit Sport- und Fitness auskennen. Biete privat Kochkurse an mit Spezialitäten aus Deiner Heimat.
  • IT / Medien / Design. Gebe eine schöne Webseite in Auftrag, lass jemanden Deine neuen Flyer bauen, organisiere Deine E-Mail-Korrespondenz effizienter.
  • Im geschäftlichen wie privaten Bereich werden Menschen für alle möglichen Aufgaben gesucht: Aufbau und Abbau, Catering, Fahrer für den Shuttle-Service, Moderatoren, Musiker, Zauberer.
  • Alles, was Du oben schwer unterbringen kannst. Zum Beispiel Testkunde oder Produkttester.

Wähle, was zu Deinen Aufträgen passt und gebe als Bewerber an, welches Deine Fähigkeiten und Talente sind. Klicke aber in der Minijob Vermittlung nicht zu viele Kategorien an, denn wer vorgibt, alles zu meistern, dürfte unseriös wirken.

Das sind unsere Tipps für euch alsAuftraggeber und Bewerber

Für Auftraggeber wie Bewerber haben wir auf JobJumper unterschiedliche User-Oberflächen entwickelt.

Tipps für alle, die einen Minijob zu vergeben haben:

Beschreibe möglichst genau, was zu erledigen ist und wie lange der Job voraussichtlich dauern wird. Mache hier unbedingt wahre Angaben und riskiere nicht, dass jemand den Job hinwirft, weil er deutlich schwerer ist, als vorher beschrieben. Achte auch darauf, dass für manche Jobs eine private Haftpflichtversicherung des Ausführenden dringend geboten sein kann, damit eventuelle Schäden neutral geregelt werden können. Überlege auch, wie Du Deinen Job für Bewerber möglichst attraktiv gestaltest: Kannst Du ihn oder sie abholen? Gibt es zwischendurch etwas zu essen?

Bewerbe Dich nur für Minijobs, die Dir auch Spaß machen werden

Tipps für Bewerber:

Gebe an, welchen Beruf Du gelernt hast. Nicht für alles in der Minijob Vermittlung wirst Du allerdings ein Zeugnis benötigen. Frage Dich ehrlich, was Du wirklich gut beherrscht und worin Du erfahren bist. Biete nur solche Dinge an und trete einen Job nicht nur wegen des Geldes an. Frage Dich auch, welche Nebenjobs in Deiner Nähe Dir wirklich Spaß machen werden. Denn wer motiviert antritt, wird seine Aufgabe in aller Regel gut meistern. Darin steckt immer auch die Chance, dass man Dich weiter empfiehlt und dass Du Folgeaufträge bekommst.

Gebe auf JobJumper Deinen Aktionsradius an. Auf der interaktiven Karte bekommst Du Jobs für Dein Verbreitungsgebiet angezeigt. Eine Chat-Funktion ist integriert, so dass ihr euch gleich verständigen und einigen könnt, wenn ihr wollt.

Wir wünschen euch viel Erfolg mit der Minijob Vermittlung von JobJumper.